WINTERZEIT IST FITTINGZEIT

Tipp: Rechtzeitig Bike-Fitting durchführen!

Der Winter ist nicht nur die Zeit von Weihnachtskeksen, sondern auch ideal für ein Bike-Fitting. Viele Sportler bemerken erst in der Saison, dass Beschwerden auftauchen oder die Leistung nicht richtig umgesetzt werden kann. Mit einem Bike-Fitting im Winter kann man Problemen in der Saison vorbeugen. Durch die geringe Trainingsbelastung im Winter kann man sich leicht an eine neue Radeinstellung gewöhnen. Eine Veränderung der Sitzposition kann insbesondere bei Vielfahrern problematisch sein, wenn mitten in der (Wettkampf-) Saison Änderungen vorgenommen werden.

Auch die ersten Trainingslager stehen im Frühjahr an. Wenn sich hohe körperliche Belastungen mit einer ungewohnten Position paaren, kommt es oft zu Beschwerden. Daher unser Tipp: Spätestens einen Monat vor dem Trainingslager das Bike-Fitting durchführen und sich mit moderater Trainingsbelastung an die neue Position gewöhnen. Dann kann man in der Saison ganz unbeschwert Gas geben.

Super User
Zugriffe: 2276